Vogelfamilien

Barnacle Pintail oder Bahamian Pintail oder Bahamian Pintail - eine echte Ente der Karibik, Südamerikas und der Galapagosinseln

Pin
Send
Share
Send
Send


Barnacle Spießente

Der Seepocken oder der bahamische Spießente oder der bahamische Spießente ist eine echte Ente der Karibik, Südamerikas und der Galapagosinseln.

1. Beschreibung

Sehr ähnlich wie bei südlichen Enten sind die Geschlechter gleich. Meist braun mit weißen Wangen und roter Basis aus grauem Schnabel, junge Vögel sind leicht rosa. Kann nicht mit anderen Enten in diesem Bereich verwechselt werden.

Diese Art wurde erstmals 1758 von Linnaeus in seiner Systema naturae beschrieben, die unter seinem richtigen wissenschaftlichen Namen veröffentlicht wurde.

2. Unterart

Bildet 3 Unterarten:

  • Anas bahamensis - Karibische Inseln, streift in Südflorida,
  • Anas bahamensis galapagensis - Galapagos-Inseln,
  • Anas bahamensis rubirostris - Südamerika: von Süd-Ecuador und Südbrasilien bis Nordchile und Nordargentinien.

Die letztgenannten Unterarten können dazu neigen, zu wandern, in Argentinien zu brüten und weiter nördlich zu überwintern.

Pin
Send
Share
Send
Send