Vogelfamilien

Lavendel Guinea Hen - Profil | Pflege | Eier | Klingt | Fakten

Pin
Send
Share
Send
Send


Figuren der Lavendel-Perlhuhn werden an Gebäuden entdeckt, die von alten Ägyptern bis ins Jahr 2400 v. Chr. Erbaut wurden. In 400 v. Die Griechen dachten, sie für Fleisch- und Eierspezialitäten zu kultivieren. Der Ursprung von Guinea ist die Westküste Afrikas.

Lavendel Perlhuhn Profil

In diesem Artikel werde ich über Lavendel-Perlhuhn, Profil, Pflege, Eier, Geräusche usw. sprechen.

Lavendel-Perlhuhn - Der geringfügig hellere Blauton lässt Lavendel-Perlhuhn genauso aussehen wie das Perl-Perlhuhn, sie sind jedoch etwas weniger grau als das Perl-Perlhuhn.

Dies ist wahrscheinlich eine der beliebtesten Guinea-Zucht in ganz Nordamerika, während die domestizierte Guinea tatsächlich aus Afrika stammt. Weitere Informationen zu Lavendel-Perlhuhn finden Sie in diesem Artikel!
Wenn Sie auf der Suche nach einem Schädlingsbekämpfer sind und sich eines ansehen möchten, ist das Lavendel-Perlhuhn eine gute Möglichkeit.

Die Lavendel-Perlhuhn ist ein hinreißender, eisgrauer Chook mit einer bläulichen Spur und einer weißen Tupfenperle. Das Perlhuhn ist laut und territorial und eine großartige Ergänzung für ein Gehöft, um Insektenpopulationen zu reduzieren und Eindringlinge zu vertreiben.

Geschichte

Die Spanier führten Anfang des 16. Jahrhunderts Perlhuhn in die USA ein. In den 1900er Jahren wurden viele neue Farben entwickelt, wobei der Lavendel eine von allen ist.

Lavendel Perlhuhn Übersicht

Die Lavendel-Perlhuhn ist ein ausgezeichneter Wachhund und kann lassen, wenn ein Eindringling rund ist. Sie gelten auch als gute Zecken- und Insektenfresser. Perlhühner sind vom Sehen her sehr schwer für Sex.

Die männliche Lavendel-Perlhuhn spricht einen einsilbigen Namen aus, der oft mehrmals hintereinander wiederholt wird (Chit, Chit, Chit).

Die Weibchen sprechen einen zweisilbigen Namen aus, der oft mehrmals hintereinander wiederholt wird (Bockweizen, Bockweizen, Bockweizen, Bockweizen).

Lavendel-Perlhühner verstecken normalerweise ihre Nester, woraufhin sie sich mit vielen kleinen Keets präsentieren, wenn sie frei variieren dürfen. Sie schlafen gerne hoch in Bäumen.
Diese kleinen Sammler haben jedoch ihre Fehler. Guineen sind wie Hühner natürlich geborene Kratzer - ich habe gesehen, wie ein einwöchiger Guinea kräftig in einer Untertasse mit Starterbrei kratzte, während andere versuchten, mit der Luft Maische zu fangen.

Trotzdem kratzt ein Guinea nicht so enthusiastisch oder hartnäckig wie ein Huhn und neigt viel weniger dazu, Hinterhofsämlinge auszugraben, obwohl sie an frisch bearbeitetem Boden interessiert sind und stundenlang Löcher für luxuriöse Staubbäder graben können.

Lavendel Perlhuhn Beschreibung

Die Lavendel-Perlhuhn ist wahrscheinlich eine der am weitesten verbreiteten Guinea-Rassen, die auf Farmen in ganz Nordamerika entdeckt werden.

Diese Guinea-Rasse ist gleich gefärbt wie die Pearl Guinea, sie ist jedoch kaum heller blau und weniger grau als die Pearl.
Das domestizierte Guinea stammt aus dem wilden Guinea in Westafrika. Perlhuhn sind einige der hilfreichsten und robustesten domestizierten Landgeflügel innerhalb des Landes, und ihre große Auswahl an Nutz- und wartungsarmen bis wartungsfreien Landgeflügeln hat dazu beigetragen, dass sie sich in jüngster Zeit in ganz Nordamerika in immer mehr Ländern verbreitet haben mal.
Da die durch Zecken übertragene Lyme-Borreliose in den Vereinigten Staaten von Amerika immer häufiger auftritt, haben sich viele Hausbesitzer mit Vieh und Haushalt an Perlhuhn gewandt, um die Gefahr auszurotten.

Lavendel-Perlhühner sind besonders dafür bekannt, dass sie sich ungemein freuen, Zecken aus hohem Gras zu schnappen, wenn sie dazu neigen, zu gedeihen und Hunde, Jugendliche und Nutztiere in der Nähe zu bedrohen.
Perlhuhn werden zusätzlich für ihre Alarmgewohnheiten und Stimmlage identifiziert.

Lavendel-Perlhühner sollen Falken, Ratten, Füchse und Schlangen mit ihrem Schrei wirksam meiden. dient dazu, nicht nur sich selbst, sondern auch verschiedene Hühner, Gänse oder Gänse auf der Farm zu schützen, die von Raubtieren angegriffen werden können.

Sobald Guinea von jünger erzogen wird, werden sie fast wild leben und frei herumlaufen, sobald sie reif sind. Da sie jedoch territorial sind, bleiben sie in unmittelbarer Nähe zu dem Ort, an dem sie aufgewachsen sind.

Bedeutung von Lavendel Perlhuhn

Lavendel Perlhuhn ist normalerweise eine gute Möglichkeit, wenn Sie nach einem Schädlingsbekämpfer suchen und eine Sache sehen möchten.

Sie haben eine schöne eisgraue Farbe mit einem bläulichen Hauch von Polkadot-Perlen. Diese Perlrasse ist gleich gefärbt wie das Perlhuhn, hat jedoch einen kaum helleren Blauton und weniger Grau als sie. Denken Sie einfach daran, wie schön ihre Farbe ist.
Lavendel Perlhuhn sollte keine reine Rasse sein. In den frühen 1500er Jahren führten die Spanier Perlhuhn in die USA ein.

In den 1900er Jahren wurden dann viele neue Farben entwickelt. Lavendel-Perlhuhn war eines von allen, das es bisher gibt. Aus verschiedenen Arten von Perlhuhnfarben ist diese Rasse wahrscheinlich eine der schönsten Guineen.

Die Farbe ist sanftes Grau oder Lavendel mit deutlichen Perlenmarkierungen. Abgesehen davon sind ihre Schenkel und Zehen sanft grau bis orange gefärbt. Eigentlich schön, nicht wahr?

Lavendel Perlhuhn Produktion

Lavendel-Perlhuhn sind saisonale Schichten, die pro Saison etwa 60 bis 100 Eier legen. Die Eier sind kräftig und eiförmig. Perlhühner können brüten und ihre eigenen Jüngeren heben.
Lavendel-Perlhühner sind saisonale Schichten. Sie legen ungefähr 60 - 100 Eier pro Saison. Ähnlich wie bei Perlhuhn-Eiern sind die Eier insgesamt zäh und eiförmig. Sie werden brüten, aber sie scheinen keine wirklich gute Mutter zu sein.

Für eine Art Chook, die sich hervorragend dazu eignet, Raubtiere abzuwehren, sind Lavendel-Perlhühner schrecklich darin, ihre jungen Keets zu heben (Lavendel-Perlhuhn-Kind).

Dies ist der Grund, warum Sie, wenn Sie sie erhöhen, die fruchtbaren Eier sammeln und zuverlässige Bruthennen verwenden und sogar die Eier inkubieren müssen.

Temperament

Perlhuhn sind wachsam und flüchtig. Sie tun effektiv in großen Wohnungen oder frei variieren aufgrund ihrer Gewohnheiten. Sie treffen sich mit verschiedenen Herdenmitgliedern oder Vieh, wenn sie mit ihnen aufgezogen werden. Sie sind in Teams ihrer eigenen Art am besten.
Vergleichbar mit den anderen Perlhuhnarten ist dieses Perlhuhn wachsam und flüchtig.

Sie werden effektiv in riesigen Häusern oder frei variieren aufgrund ihres Verhaltens. Sie sind außerdem ziemlich laut, ähnlich den weit verbreiteten Perlhuhngeräuschen.

Dies ist der Grund, warum die meisten Landwirte und Gärtner das Perlhuhn als Tierschutz betrachten.
Ihre Geräusche können verhindern, dass ungebetene Tiere in Ihr Gehöft gelangen. Das liegt an ihren wachsamen Gewohnheiten und ihrer stimmlichen Natur.

Lavendel-Perlhuhn vermeidet Ratten, Falken, Füchse und sogar Schlangen mit ihren lauten Geräuschen.
Darüber hinaus treffen sie sich zusätzlich mit verschiedenen Herdenmitgliedern oder Nutztieren. Lavendel-Perlhuhn kann in Teams ihres eigenen Typs am besten abschneiden.

Für diejenigen, die sie mit Hühnern konservieren, müssen Sie jedoch zuerst Ihre Guineen vorbereiten. Das männliche Perlhuhn schikaniert oft männliche Hühner.

Dies ist der Grund, warum Sie sie im Auge behalten müssen, falls Ihre Guineen normalerweise noch nicht daran gewöhnt sind, mit Hühnern zu leben.

Lavendel Perlhuhn Farben

Mildes Grau oder Lavendel mit deutlichen Perlenmarkierungen. Ihre Schenkel und Zehen sind sanft grau bis orange gefärbt.

Standardgewichte

Männchen 4 lbs, Henne 3,5 lbs, Hahn 3,5 lbs, Pullet 3,0 lbs

Schau das Video: Guinea Fowl Raising. TIPS We Wish We Were Told For Raising Guinea Fowl Keets (September 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send