Vogelfamilien

Krasnojarsk "Hybride aus Spatz und Meise": Brei, Sir!

Pin
Send
Share
Send
Send


Ein Vogel mit einer ungewöhnlichen Federfarbe wurde auf einem Spaziergang von einem Bewohner des regionalen Zentrums fotografiert.

Ein Vogel mit einer ungewöhnlichen Federfarbe wurde auf einem Spaziergang von einer Bewohnerin des regionalen Zentrums Victoria Korotkova fotografiert. Auf ihrer Seite im sozialen Netzwerk von Facebook stellte sie die Frage: Was für eine gefiederte, die gleichzeitig wie ein Spatz und eine Meise aussieht?

City News richtete diese Frage an Nikita Yablokov, einen Vogelbeobachter aus Krasnojarsk, einen Doktoranden der Abteilung für aquatische und terrestrische Ökosysteme der Sibirischen Bundesuniversität. Er erklärte: Dies ist gewöhnliches Haferflocken (lat.Emberiza citrinella). Der Vogel ist einem Spatz wirklich sehr ähnlich, nur sein Schnabel ist größer und kürzer und sein Schwanz ist länger, außerdem zeichnen sich die Männchen durch eine hellere Farbe aus - Federn an Kopf, Hals, Brust und Bauch sind hellgelb mit dunkle Flecken.

In Krasnojarsk sind Ammern weit verbreitet, aber im Allgemeinen leben sie in Gebieten mit gemäßigtem Klima in Europa und Asien. Sie lassen sich normalerweise an offenen Orten nieder, an denen es nur wenige Bäume oder Sträucher gibt.

Ammern singen Vögel, ihre sonoren Triller sind zu hören, sobald der Frost endet und der Schnee schmilzt.

Pin
Send
Share
Send
Send