Vogelfamilien

Lepidothrix - Ornithologie Artikel

Pin
Send
Share
Send
Send


Vogel Lepidothrix vilasboasi

Im Amazonasbecken wurde eine Art Hybridvögel gefunden. Dies ist der erste Fund dieser Art in der Region und im Allgemeinen ein eher seltenes Phänomen bei Wirbeltieren. Aussicht Lepidothrix vilasboasi gehört zur Familie der Manakin und wurde bereits 1957 beschrieben, aber erst jetzt stellte sich heraus, dass es sich tatsächlich um eine Hybride zweier anderer Arten handelt. Details der genetischen Analyse werden in der Zeitschrift Proceedings der National Academy of Sciences veröffentlicht. Das Portal Phys.org beschreibt kurz die Arbeit.

Hybriden treten auf, wenn zwei Individuen verschiedener Arten gekreuzt werden, vorausgesetzt, die Nachkommen kreuzen sich nicht frei mit den Elternarten. Normalerweise können Hybriden keine Nachkommen haben und sind im Allgemeinen weniger lebensfähig. "Während Hybriden unter Pflanzen weit verbreitet sind, sind sie bei Wirbeltieren sehr selten", erklärte einer der Autoren der Arbeit, Jason Weir, Professor an der Universität von Toronto in Scarborough.

Die Autoren des Artikels führten zwei Expeditionen durch, bei denen sie Proben von Federn und anderen Geweben zur genetischen Analyse sammelten. Sie sequenzierten einen signifikanten Teil des Vogelgenoms Lepidothrix vilasboasi und fanden heraus, dass 20% und 80% davon zu Pipras mit weißem bzw. opalem Kopf gehörten.

Die genetische Analyse zeigte auch, dass die beiden Elternarten von einem gemeinsamen Vorfahren abstammen, der vor etwa 300.000 Jahren lebte, und dass die Hybridarten vor etwa 180.000 Jahren auftraten.

★ Lepidothrix

  • Lepidothrix coeruleocapilla Tschudi (Lepidothrix coeruleocapilla Chudi), 1844 - Sineshapochnaya pipra.
  • Lepidothrix vilasboasi Krank (Lepidothrix vilasboasi krank), 1959 - pipra Sultashova.
  • Lepidothrix coronata Spix (Lepidothrix von Vido verwendet), 1825 - Blauschimmelpfeifer.
  • Lepidothrix isidorei P. L. Sclater (Lepidothrix isidorei P. L. Sclater), 1852 - Siapoesia pipra.
  • Lepidothrix nattereri P. L. Sclater (Lepidothrix nattereri P. L. Sclater), 1865 - Pine pipra.
  • Lepidothrix suavissima Salvin et al. (Lepidothrix suavissima Salvin et al.) Godman, 1882.
  • Lepidothrix iris Schinz (1851 - Opalagala pipra.
  • Lepidothrix serena Linnaeus (Lepidothrix Serena Linnaeus), 1766 - Weißfrontpfeifer.
  • Pipra lat mit gelber Kappe. Lepidothrix vilasboasi ist ein Singvogel aus der Familie Manakin. Arten, die im südlichen zentralen Regenwald des Amazonas endemisch sind
  • Reichenbach 1850 Heterocercus P.L. Sclater, 1862 - Liana Manakins Lepidothrix Bonaparte, 1854 Machaeropterus Bonaparte, 1854 - König Manakins
  • Zaratornis stresemanni Antilophia bokermanni Chloropipo flavicapilla Lepidothrix iris Lepidothrix vilasboasi Neopelma aurifrons Iodopleura pipra Onychorhynchus
  • uirapuru - Zigarra Lepidothrix coronata Spix, 1825 uirapuru - de - chapeu - azul Lepidothrix nattereri Sclater, 1865 uirapuru - de - chapeu - branco Lepidothrix vilasboasi

Artikelquelle:

▷ Lokale Vogelarten aus Peru.

Ilicura. 557783. Gattung: Lepidothrix. Gattung. Machaeropterus. 557846. Morgengerichtssitzung, 4. Mai 2016 ts. O Pipra isidorei o Pipra vilasboasi o Pipra nattereri o Pipra coeruleocapilla Gattung Lepidothrix o Lepidothrix suavissima o Lepidothrix serena Gattung Antilophia. Das Konzept der Vogelarten: Theorie und Praxis. Lepidothrix ist eine Gattung von Sperlingsvögeln aus der Familie der Manakinaceae. Ansichten. Blauköpfige Pipra Lepidothrix coeruleocapilla Tschudi, 1844 Blauköpfige Pipra. Diese Pipras mit gelber Kappe sind seltene tropische Amazonasgebiete. Lepidothrix coronata. Die blauköpfige Pipra kann mit ihren Flügeln keine Geräusche machen. Gepostet von Tim Laman. 3925073 4126 12 700 x 600, 52 KB. Paläoentomologie TSU Tomsk State University. Das opal gekrönte Manakin Lepidothrix iris ist eine Vogelart aus der Familie der Pipridae. Es ist in Brasilien endemisch. Sein natürlicher Lebensraum ist subtropisch oder tropisch feucht. Eine neue Vogelart, die im Amazonas entdeckt wurde. Versionsinfo. Lepidothrix ist eine Gattung von Sperlingsvögeln aus der Familie der Manakinaceae.

Wissenschaftler haben die erste RIA Novosti in den Wäldern des Amazonas gefunden.

# 25214091 Männlich Blau gekrönt Manakin Lepidothrix coronata bei einem… Kaufen Männlich Club geflügelt Manakin Machaeropterus deliciosus schlägt seine Flügel. Coronata Manakin Lepidothrix mit blauer Spitze, Panama. Vogelbeobachter haben gezeigt, dass ein seltener amazonischer Vogel namens Manakin mit einer goldenen Krone Lepidothrix vilasboasi.

Andere Passerine Beschreibungen und Fotos von Tieren.

Sie erbten 20% ihrer DNA von den Weißkopfpfeifern Lepidothrix nattereri und die restlichen 80% von den Opalkappenpfeifern Lepidothrix iris. Indikatorhybriden wurden erstmals im Amazonas gefunden. 1844 Goldfront-Zwergtyrann Elaenia albiceps bescheidena Tschudi, 1844 peruanische Elenia mit weißem Haube Lepidothrix coeruleocapilla Tschudi ,. Die erste hybride Vogelart der Erde wurde im Amazonas entdeckt. Stimmen von Sperlingsvögeln der Gattung Lepidothrix, die zur lateinamerikanischen Familie Pipridae gehört. Einige auch. Forktail, Vögel. Cerulean Manakin, Lepidothrix coeruleocapilla. Pardusco, Nephelornis oneilli. Weißmaskierter Ameisenvogel, Pithys Castanea.

Harris Tim Ed. Manakin Samizdat Magazin.

Entsprechend den formalen Merkmalen kann das Manakin Lepidothrix vilasboasi mit gelber Kappe, dessen Fläche von benachbarten Formen abgegrenzt ist, als solches betrachtet werden. Einträge von Tag Vögel Biologie VKontakte. Lepidothrix Wissenschaftliche Klassifikation Zwischenstufen Domäne: EukaryotenKönigreich: TiereDominanz: EumetazoiNr. Pipra vilasboasi Übersetzung aus dem Lateinischen in alle Sprachen. Von Lepidothrix vilasboasi. Abonnieren Sie unseren Zen-Kanal! Nur persönliche Nachrichtenauswahl im neuen digitalen Raum!

Manakinaceae Pipridae LifeCatalog.

Gefiedert besteht aus 2 unterschiedlichen Teilen, ungefähr 20% der DNA, die sie vom Weißkopfpfeifer Lepidothrix nattereri geerbt haben, während andere. Pdf 33,3 MB Vögel der Region Jaroslawl. Echtes grünes Manakin Cryptopipo holochlora. 4415. Weißfrontpipra Lepidothrix serena. 4416. Manakin Lepidothrix suavissima mit orangefarbenem Bauch. Manakin ru. Dauer: 1:12. 「Plattenförderer des Wagens」. E a h ... istoria do dançador de coroa dourada Lepidothrix vilasboasi.

Wissenschaft 118 Emigrados.

Lepidothrix nattereri und maskierter Tanager eng. Russisch Tangara nigrocincta. Das Reservat beherbergt eine Reihe von Amphibienarten, die typisch für den Amazonas sind. Familie Manakinovye Pipridae. Der Forktail eines Vogels ist Was ist ein Forktail eines Vogels? Suavissima: Lepidothrix suavissima Subabdominalis: Pseudachorutes. Enicurus. Wissenschaftler haben die ersten Rambler-Nachrichten in den Wäldern des Amazonas gefunden. Feder aus Lepidothrix vilasboasi goldköpfiger Pipra-Kappe. Universität von Toronto Scarborough. Biologen der Universität von Toronto. Zum ersten Mal wurde im Amazonasgebiet eine Hybridvogelart Nr. 1 gefunden. Die opalköpfige Pipra Lepidothrix iris ist eine gefährdete Art. Das helmtragende Manakin Araripe Antilophia bokermanni ist eine vom Aussterben bedrohte Art.

Lesen Sie den PDF-Text.

Lepidothrix Bonaparte, 1854 Gattung: Machaeropterus Bonaparte, 1854 Korolkovye Manakins Gattung: Manacus Brisson, 1760 Kurzflügelige Manakins. Manakinovs. Pipridae Rafinesque, 1815 Manakinaceae. 100 nm. Dieses unregelmäßige Netzwerk in der Nagelhaut des Cyphochilus-Käfers verleiht ihm ein blendendes Weiß. Die blaue Angelpipra Lepidothrix coronata hat eine. Manakinovs. Fliegenfänger-Manakine der Gattung Neopelma mit einer Länge von 14 cm, im Gegensatz dazu ist das Manakin Lepidothrix isidorei mit dem blauen Schwanz nur 7,5 cm groß.

Lepidothrix ist Was ist Lepidothrix? Wörterbücher und Enzyklopädien.

Lepidothrix vilasboasi ist ein Singvogel aus der Familie Manakin. Die Art ist im südzentralen Regenwald des Amazonas in Brasilien endemisch. Lepidothrix. Lepidothrix vilasboasi Pipra vilasboasi angl. golden gekröntes manakin vok. Gelbscheitelpipra, f rus. Pipra mit gelber Kappe, f pranc. manakin dore, m rysiai:…. In den Wäldern des Amazonas haben Wissenschaftler die ersten hybriden Vogelarten gefunden. In der blauköpfigen Pipra Lepidothrix coronata sind die Hohlräume keine Kanäle, sondern kleine miteinander verbundene Vesikel. Kinderwagen denkt nach.

Johann Chudi 1818 1889 und südamerikanische Vogelsammlungen.

Rute von Ilikura Rute von Ilikura Foto Ilicura. Gattung Lepidothrix Gattung Lepidothrix Foto Lepidothrix. Rod Korolkovy Manakins Foto von Rod Korolkovy Manakins. In den Wäldern des Amazonas haben Wissenschaftler die ersten hybriden Vogelarten gefunden. Blau gekröntes Manakin, Lepidothrix coronata Blau rumpiges Manakin, Lepidothrix isidorei Manakin mit azurblauer Spitze, Lepidothrix coeruleocapilla. Der erste Vogel der Hybride in den Wäldern des Amazonas wurde von einem gelben Kamm gegeben. Heterocercus P.L. Sclater, 1862 Liana manakins Ilicura Reichenbach, 1850 Ilikura Lepidothrix Bonaparte, 1854 Machaeropterus Bonaparte ,.

Philip Ball. Extravaganz der Farbe PDF Free Download.

199 1178 Blauköpfige Pipra Blau gekröntes Manakin, Lepidothrix coronata velutina. Am 8. November eine Frau auf einem Waldweg in der Esquinas Rainforest Lodge. Materioteca UEPA Home Facebook. Lepidothrix pilifera Menge 1854. SCARABAEONA LAICHARTING, 1781. Abb. 14. Hypothetischer Vorfahr geflügelter Insekten nach Rasnitsyn, 2002. Serra do Cashimbu biologische Reserve Wi ki.ru c. Lepidothrix coeruleocapilla Tschudi, 1844 - blauköpfige Pipra. Pipridae. Ceratopipra chloromeros Tschudi, 1844 - Breitschwanzpfeifer. Pipridae.

Bilder über Äste Photobank Lori.

Blassbauchiger Tyrann Manakim, Neopelma pallescens, Cocalzinho, Goias. Opal gekrönte Manakin Lepidothrix Iris. Autor: Marina Anciães. Zwergentyrann Manakin. Lateinische Namen Archiv BVI: Systematik. Die Art Lepidothrix vilasboasi gehört zur Familie der Manakinaceae und wurde bereits 1957 beschrieben, aber erst jetzt stellte sich heraus, dass dies der Fall war. Eine einzigartige Art von Kivamarket-Vögeln wurde im Amazonasbecken gefunden. Infolgedessen wurde der ungewöhnliche Ursprung einer der einzigartigsten Unterarten des Pfeifers mit gelber Kappe, Lepidothrix, entdeckt. Popravila ist ein neuer Trend, den man online auf der Website sehen kann. Im südlichen Teil des Amazonas-Regenwaldes lebt die gelb gekappte Pipra Lepidothrix vilasboasi aus der Ordnung der Sperlingsvögel. Die Wahrscheinlichkeit von ihr. Passeriformes: Passerinen. CC BY SA 3.0 Dysmorodrepanis Paratyp männlich von Lepidothrix vilasboasi

Vögel spielen: Erstaunliche Geigenvögel. Diskussion über.

Vilarsi: Pristimantis vilarsi - Vilavelhensis: Melanophryniscus vilavelhensis. Der erste Vogel der Hybride in den Wäldern des Amazonas wurde von der gelben TASS ausgestellt. Blau gekrönte Coronata Manakin Lepidothrix, Panama. Foto über Natur, Gras, Wälder, Baggerlader, nah, Wald, Brampton, Panama, Brasilien, bunt.

Pino ist ein Online-Logikspiel, das auf Taktik und Strategie basiert. Dies ist ein Remix aus Schach, Dame und Ecken. Das Spiel entwickelt Vorstellungskraft, Konzentration der Aufmerksamkeit, lehrt Sie, zugewiesene Aufgaben zu lösen, Ihre Aktionen zu planen und logisch zu denken. Es spielt keine Rolle, wie viele Chips Sie haben, die Hauptsache ist, wie sie platziert werden!

Beste Fotos

  • Fisch (35)
  • Wolf (32)
  • Vögel (30)
  • Bär (27)
  • Hund (26)
  • Aquarium (22)
  • Fisch (22)
  • Fisch (22)
  • Katze (20)
  • Affe (16)
  • Elch (15)
  • Elefant (13)
  • Kamel (13)
  • Fuchs (12)
  • Hirsch (11)
  • Zoogalaxie
  • »
  • Fotos von Tieren
  • »
  • IUCN Rotes Buch
  • »
  • Vögel
  • »
  • Auflauf
  • »
  • Andere Aufläufe

Die Umwelt

  • Tiere von Kontinenten
  • Säugetiere
  • Vögel
  • Tiergeschichten
  • Reptilien (Reptilien)
  • Für Kinder
  • Amphibien (Amphibien)
  • Fisch
  • Wirbellosen
  • Goldene Fotos
  • Videos über Tiere
  • Tiergeräusche

Die schönsten Fotos von Tieren in der Natur und in Zoos auf der ganzen Welt. Detaillierte Beschreibungen des Lebensstils und erstaunliche Fakten über Wild- und Haustiere von unseren Autoren - Naturforschern. Wir helfen Ihnen, in die faszinierende Welt der Natur einzutauchen und alle bisher unerforschten Ecken unseres riesigen Planeten Erde zu erkunden!

COPYRIGHT © 2012-2021 Alle Rechte vorbehalten. Site-Materialien sind nur für den privaten Gebrauch bestimmt. Eine Nutzung der auf der Website veröffentlichten Materialien für kommerzielle Zwecke ist nur mit Genehmigung des Copyright-Inhabers möglich: Bildungs- und Bildungs-Internetportal "Zoogalaktika ®".

Fonds zur Förderung der pädagogischen und kognitiven Entwicklung von Kindern und Erwachsenen "ZOOGALAKTIKA ®" OGRN 1177700014986 INN / KPP 9715306378/771501001

Unsere Website verwendet Cookies zum Zweck der Website-Funktionalität. Wenn Sie weiterhin mit der Website arbeiten, stimmen Sie der Verarbeitung der Benutzerdaten und den Datenschutzbestimmungen zu.

Pin
Send
Share
Send
Send